Direkt zum Inhalt

Erdgasspeicher Uelsen

Durch ihre günstige Lage nahe der nieder­län­di­schen Grenze in der Grafschaft Bentheim empfahl sich die Erdgas­la­ger­stätte Uelsen.

Erdgasspeicher Uelsen

Nach langen Jahren der Produktion wurde der Erdgasspeicher Uelsen ausgebaut. 2008 wurde der Speicher um eine siebte Speicherbohrung erweitert.

Heute sind die porösen Sandsteine der geolo­gi­schen Formation der Trias (Buntsand­stein), die hier in einer Tiefe von 1.490 Meter liegen, über sieben Speicherbohrungen erschlossen. Mit einem Arbeitsgasvolumen von 860 Mio. m³  ist Uelsen der größte Porenspeicher der Storengy in Deutschland.

Profil

  • Lage: Itterbeck bei Uelsen / Grafschaft Bentheim, Niedersachsen
  • Speicherart: Porenspeicher
  • Gasqualität: H-Gas
  • Geologische Formation: Buntsandstein
  • Tiefe: 1.490 m unter Ackersohle
  • Arbeitsgasvolumen: 860 Mio. m³
  • Max. Einspeicherleistung: 300.000 m³/h
  • Max. Ausspeicherleistung: 395.000 m³/h
  • Anzahl Speicherbohrungen: 7
  • Baujahr / Inbetriebnahme: 1997
  • Marktgebiet / Netzbetreiber: Gaspool / Gasunie

Sicherheitsinformationen nach Störfallrecht

Sicherheitsflyer und Daten zur Vor-Ort-Besichtigung gemäß §16 StörfallV finden Sie in unserer.

Mediathek

Kontakt

Erdgasspeicher Uelsen

Schäpersbusch
49847 Itterbeck
+49 (0) 5948 9347 – 0

Kontakt