Direkt zum Inhalt
Pressemitteilungen 29 September 2020

targeo erhält Solar Impulse Foundation Label

Das targeo-Projekt von Storengy Deutschland GmbH wurde mit dem Solar Impulse Foundation Label ausgezeichnet.

Label

Geothermie: Storengy Deutschland Projekt targeo erhält Solar Impulse Foundation Label

Berlin, 29. September 2020. Das Projekt targeo der Storengy Deutschland GmbH wurde mit dem Solar Impulse Foundation Label ausgezeichnet. Das Label wird an Projekte verliehen, die Lösungen zum Schutz der Umwelt anbieten und gleichzeitig ein profitables Wirtschaftswachstum ermöglichen. Storengy Deutschland liefert mit targeo eine innovative, digitale und effiziente Lösung, bei der Neugeschäfte in der Wärmewende und CO2-Einsparungen zusammengebracht werden.

Volker Clauß, Business Development Manager bei Storengy Deutschland und Projektverantwortlicher, freut sich über die Auszeichnung: „Bei Storengy Deutschland arbeiten wir intensiv daran, die Geothermie für das digitale Zeitalter fit zu machen, dadurch neue Vertriebswege zu erschließen und die Wettbewerbsfähigkeit dieser Zukunftstechnologie weiter zu erhöhen. Umso mehr freuen wir uns, dass dies nun auch mit dem Label der Solar Impulse Foundation bestätigt wurde.“

Über targeo

Mit targeo unterstützt Storengy Deutschland, in enger Kooperation mit der enersis europe GmbH, Stadtwerke und Regionen bei der Umsetzung der Wärmewende. Das targeo-Team erarbeitet gebäudescharfe, regionale Analysen zur Identifizierung von wirtschaftlichem Erdwärmepotential und zeigt damit konkrete Vertriebsansätze für eine regenerative Wärme- und Kälteversorgung in Bestand und Neubauquartieren auf. Außerdem unterstützt das Team dabei mit dem jeweiligen lokalen geothermischen Bodenschatz CO2-Ziele umzusetzen und die Gewinnung von Erdwärme zuverlässig zu planen und zu realisieren – auch mit eigenen Investitionen.

Über das Label

Das Solar Impulse Foundation Label ist eines der ersten Labels für Unternehmen, das den Schutz der Natur und die Profitabilität durch einen strengen Bewertungsprozess zusammenbringt, der von einem Pool unabhängiger Experten durchgeführt wird. In Zusammenarbeit mit renommierten Institutionen werden die Projekte mit einer neutralen und zertifizierten Methodik bewertet. Ziel ist es, 1000 Projekte zu suchen, die Lösungen für die aktuellen Umweltherausforderungen finden und dabei gleichzeitig kosteneffizient und profitabel sind. Weitere Informationen zum Label finden Sie hier.

Pressemitteilung

 

Sie haben Fragen zum Projekt? Dann melden Sie sich bitte beim targeo-Team: geothermie@storengy.de