Direkt zum Inhalt
Nachrichten 20 Februar 2020

Storengy auf der E-world 2020

Die E-world energy & water ist der Branchentreffpunkt der europäischen Energiewirtschaft.

2020

Als Informationsplattform für die Energiebranche versammelte die Messe auch in diesem Jahr Entscheider aus der ganzen Welt in Essen. Der Internationalitätsgrad sowie die Bedeutung der Messe steigen stetig. In diesem Jahr zeigten 813 Aussteller aus 25 Nationen den über 25.000 Besuchern ihre Innovationen rund um die Energieversorgung. 

In diesem Jahr standen die Themenschwerpunkte Smart City und Climate Solutions im Fokus - mit dem Ziel eine nachhaltige Transformation zu gestalten und intelligente Technologien, Dienstleistungen und Infrastrukturen zu fördern. Im messebegleitenden Kongress gaben zudem Experten ihr Wissen weiter, darunter zu Themen wie „Wasserstoff – Lösungsansätze zur Energiewende“ und „Dekarbonisierung der Wärmeerzeugung“.

Traditionsgemäß präsentierte sich Storengy unter einem Dach mit ENGIE. Am Stand waren Fachleute aus den Bereichen Vertrieb, Business Development sowie Kommunikation anwesend, um im Rahmen von Meetings sowie durch die Teilnahme an Foren und Vorträgen die aktuellen Themen der Energiewelt zu begleiten und aktiv die nachhaltige Energiewelt von morgen mitzugestalten. 

Catherine Gras, Geschäftsführerin der Storengy Deutschland GmbH, ist mit dem erneuten Erfolg des Messebesuches sehr zufrieden und betont: „Wir freuen uns sehr, dass wir uns auch diesem Jahr wieder mit zahlreichen Kunden und Geschäftspartner austauschen konnten und nehmen die gewonnen Eindrücke und Informationen mit, um auch im kommenden Geschäftsjahr wieder gezielt auf die Wünsche unserer Kunden einzugehen.“

Erstmalig in diesem Jahr war der Unternehmenspartner Electrochaea gemeinsam mit Storengy am Stand. Als führender Anbieter im Bereich Power-to-Gas Lösungen basierend auf dem Prinzip der biologischen Methanisierung präsentierte das Münchner Unternehmen seine bei Kopenhagen stehende Pilotanlage BioCat in Form eines 3D-Modells. Die Anlage bietet wirtschaftliche Lösungen für Mobilität, Wärme- und Energiespeicherung. Geschäftsführerin Doris Hafenbradl: „Dass unsere Biologische Methanisierung im großen Maßstab einsatzbereit ist und eine sehr robuste und effiziente Alternative zu chemischen Verfahren darstellt, haben wir mehrfach bewiesen. Nun planen wir mit unserem Partner Storengy erste kommerzielle Projekte. Auf der E-World sind einige solcher Projektideen gewachsen und wir freuen uns auf die Umsetzung.“

Mehr Informationen zu den Speicherprodukten und innovativen Energielösungen der Storengy GmbH finden Sie hier: www.storengy.de/de/produkte-services

Die Storengy Deutschland GmbH gehört zu den größten Erdgasspeicherunternehmen Deutschlands. Sie ist ein Tochterunternehmen der Storengy SAS, die im ENGIE-Konzern dessen weltweite Gasspeicheraktivitäten bündelt. In Europa ist Storengy Marktführer für Speicherdienstleistungen – Planung, Bau und Betrieb von Speicheranlagen sowie die Vermarktung von Gasspeicherkapazitäten gehören zum Kerngeschäft. Die Storengy Deutschland GmbH betreibt über ihre 100%ige Tochter, die Storengy Deutschland Betrieb GmbH, deutschlandweit sechs Gasspeicher und ist auch in der Betriebsführung von Standorten Dritter erfolgreich tätig. Firmensitz in Deutschland ist Berlin. Als innovativer Partner für eine CO2-freie Energiewende stellt die Storengy ihre Expertise weltweit zahlreichen Partnern zur Verfügung, um Geothermieprojekte (Wärme- und Stromproduktion) sowie Energiespeicher- und Power-to-X-Lösungen zu entwickeln.